BERNITT MEADOWS EVITA

Geboren am: 10.03.2012

Einzug ins neue Heim: 11.05.2012

HD: A2/A2          ED: 0/0

Farbcoder: einerbig braun   

DNA Profil   

Diagnosen:

Zähne:   Vollzahnig/Scherengebiss

Augen:      prcd-pra: frei

EIC :  frei 

HNPK:  frei

Formwert: sehr gut ( ohne Auflagen )

Zuchtzulassung:   Mai 2014 

  Augenuntersuchung negative Juli 2016 ( alle Zwei Jahre wird neu getestet)

Prüfungen: Wesentest, Formwert, Zuchtzulassung

Alle weiteren Daten auf der LCD Datenbank unter www.labrador.de

Evita haben wir das erste Mal gesehen da war sie 5-6 Wochen alt. Eine süße braune Robbe war sie. Ich wusste sofort wer Sie war und auch beim zweiten Besuch wusste ich wer meine Evita ist. So eine  süße Maus und sie hat sofort Kontakt mit mir aufgenommen. Ich wollte sie gar nicht da lassen, sondern gleich mitnehmen.
Aber am 11. Mai war es dann soweit und ich habe unser neues Familienmitglied mit nach Hause genommen und ich bin glücklich sie bei uns zu haben!!
Mit ihren Braunen lieben Augen war sie schnell unser Sonnenschein. Sie ist die ruhigere aber auch die frechste aus unserer Familie.
Sie setzt Luna ganz schon zu mit Ihren noch spitzen Zähnen. Sie strapaziert Luna´s Nerven sehr aber das stört sie nicht weiter. Sie macht fleißig weiter. Wenn sie denn damit fertig ist geht sie zu Luna zum kuscheln und schaut sie an und meint: „Ich war das nicht. Ich bin doch sooo lieb“ und dann schlafen sie beide friedlich ein.
Der Zahnwechsel hat bei Evita eingesetzt und nun beginnt auch hier das lustige Brennholz machen los. Luna und Evita leisten sich regelrecht einen Wettkampf, wer das meiste Kleinholz produziert. Richtig Süß sind die beiden dann.

Nun ist Evita 2 Jahre alt und  hat sich gut entwickelt. Ist eine ruhige, ausgeglichene, temperamentvolle und verschmuste Hündin. Sie apportiert gerne und ist ein richtige „Wasserratte“. Halt typisch Labrador.

Zu unserer Tochter ist sie auch ganz lieb. Wartet geduldig bis unsere Tochter das Stück Holz aufgehoben hat und es wegwirft. Ja geduldig und immer sanft.
Ein richtiger Familienhund.
Am besten ist es aber im Winter, da liegt Evita leidenschaftlich gerne vor dem Kamin und lässt sich wärmen. Auch sonst ist sie eine verschmuste Hündin.

 

Luna

(nicht in der Zucht)

Geboren am: 30.09.2010

Einzug ins neue Heim: 09.02.2011

Luna zog sehr schnell bei uns ein und mit ihrer lieben, stürmischen Art hat Sie unser Herz sehr schnell erobert.

Nach dem ersten Wochen wurde uns klar, die hat Hummeln im Hintern. Aber wir haben Sie dann beschäftigt und geistig gefördert so dass mit den Monaten auch etwas ruhiger geworden ist. Außer wenn die Leine in die Hand genommen wird, dann kommt die Hummel wieder durch.

Mit den Zahnwechsel habe ich dann regelmäßig Kleinholz zum anfeuern für unseren Kamin gehabt. Wir waren nur froh, dass sie das Brennholz genommen hat und nicht unsere Einrichtung. Bevorzugtes Holz war allesdings mürber schon fast zum Zerfall verurteiltes Holz, denn zu hart darf es ja auch nicht sein. Man muss es ja behutsam tragen und dann vorsichtig zerkauen, denn sonst können die anderen ja merken dass ich Kleinholz produziere!! 🙂

Aber das ist ja auch fast vorbei, obwohl sie uns gerne hilft Kleinholz zu machen. Denn sie liegt mit wahrer Begeisterung vor dem Kamin und lässt sich es gut gehen. Es ist soooo schön warm und kuschelig!!! Sie ist jetzt fast 4 Jahre alt und ist immer lieber und süßer geworden. Es macht Spaß mit ihr zu trainieren aber auch mal mit ihr zu schmusen. Es ist einfach schön sie da zu haben.

Sie weicht meinem Mann nicht von der Seite und ist immer traurig wenn er zur Arbeit fährt. Aber umso stürmischer ist dann die Begrüßung, wenn er wieder da ist. Egal ob er von der Arbeit kommt oder nur mal schnell 2-3 min. weg war. Ja sie ist was ganz Besonderes unsere kleine große LUNA!!

Sie ist immer noch ein munterer und aktiver Hund. Hat aber nachdem Evita eingezogen ist, die Mutterrolle übernommen und beschützt ihr „Kind“ als sei es ihr eigenes. Nun ist unsere Tochter auch schon 1 Jahr und Luna ihre Beschützerin. Luna bleibt entspannt und passt auf unsrer Kleine auf, als wäre es ihr eigenes Kind. Sie ist echt ein goldiger Engel unsere Luna!!