Das sind mein Mann Peter, unsere Tochter Helena, unser Sohn Pepe, sowie unsere Hunde Luna und Evita und ich, Madlen. Wir leben in Gallentin, ein kleiner Ort kurz vor den Toren Schwerins, die Hauptstadt von Mecklenburg – Vorpommern, direkt am Schweriner Außensee. Ein ruhiges Fleckchen Erde, wo man entspannen und sich vom Alltagsstress erholen kann. Ringsum unser Reich gibt es Wälder und Wiesen und natürlich den See. So dass es viele Möglichkeiten für unsere Hunde gibt, zu Schwimmen, Wandern, Trainieren und immer neue Tiere und Düfte zu entdecken.Mein Mann hatte mit Suse, seiner ersten Hündin, schon einige Erfahrungen gemacht. Denn er hat Sie mit der Flasche großziehen müssen, weil die Mutter ( Kessi ) kurz nach der Geburt der Welpen gestorben ist.

Sie war sein ein und alles!!! Man konnte das Band zwischen Ihnen schon recht deutlich sehn und so war es nicht leicht für mich, ein Platz in Suses Herz zu bekommen. Aber das habe ich nach kurzer Zeit geschafft und so hatten wir tolle 14 Jahre mit unserer Suse.

Mit Suse hatten wir schon eine schöne Labrador-Mischlings Hündin und konnten nach Ihren Tod leider nicht mehr ohne ein Labrador leben. Irgendwie war unsere Familie nicht mehr so komplett. Es fehlte etwas.

Also entschlossen wir uns eine neue Labradorhündin namens Luna bei uns einziehen zu lassen. Da sie uns sehr viel Freude macht mit Ihren Typischen Eigenschaften eines Labbis, war uns bald klar, das wir uns noch eine weitere Hündin zu uns holen werden. So zog denn im Mai 2012 die Evita bei uns ein. Aber irgendwie sind wir immer noch nicht so recht komplett…??!!

Es ist einfach toll zu sehen wie die beiden sich verstehen und Luna hat die Kleine adoptiert und beschütz sie wo sie kann. Sie sind einfach toll und so haben wir eine Menge Spaß zusammen.